2017 Ligas Organic Wines Bucephale

35,00 

2017 Ligas Organic Wines Bucephale

Anschrift des Winzers: Domaine Ligas, 1st Km Giannitsa-Archontiko, 58100 Giannitsa, Griechenland
Klassifizierung: geschützte geografische Angabe Makedonien
Rebsorte: Xinomavro
Alkohol: 13,5% Vol.
Inhalt: 0,75 Liter (*46,67€ / 1Liter)
Kategorie: trockener Rotwein
Weitere Angaben: Enthält Sulfite (20mg/l)

Vorrätig

Artikelnummer: 206 Kategorien: ,
Beschreibung

2017 Ligas Organic Wines Bucephale

Anschrift des Winzers: Domaine Ligas, 1st Km Giannitsa-Archontiko, 58100 Giannitsa, Griechenland
Klassifizierung: geschützte geografische Angabe Makedonien
Rebsorte: Xinomavro
Alkohol: 13,5% Vol.
Inhalt: 0,75 Liter (*46,67€ / 1Liter)
Kategorie: trockener Rotwein
Weitere Angaben: Enthält Sulfite (20mg/l)

 

2017 Ligas Organic Wines Bucephale: Die Region Pella in Nordgriechenland, in der zu Zeiten des Königs Philipp II und Alexander des Großen die gleichnamige Hauptstadt des Königreichs Makedonien lag, war schon in der Antike bekannt für ihre erstklassigen Weine. Auf vielen alten Mosaiken, die bei Ausgrabungen in der Region freigestellt wurden, sind Szenen mit Weinreben und Wein zu sehen. In den 20er und 30er Jahren des 20. Jahrhunderts wütete die Phyloxera in Pella und der Weinbau kam zum Erliegen. 

Thomas Ligas hat 1985 die Region aus ihrem Dornröschenschlaf wachgeküsst! Nach seinem Önologie Studium in Montpelier/Frankreich und einigen Jahren praktischer Erfahrung in der Weinkellerei Tsantalis und der Winzergenossenschaft VAENI gründete er 1985 sein eigenes Weingut nur einen Kilometer außerhalb des Ortes Giannitsa.

Thomas war einer der ersten Önologen Griechenlands, die auf einen kompromisslosen biologischen Anbau und autochthonen Rebsorten setzten. Seine große Liebe galt und gilt der Rebsorte Roditis, die bis dahin nur als Massenträger und Lieferant des Retsina Grundweines galt. Er verhalf ihr zu einem neuen Ruf und mittlerweile zählt  Roditis zu den besten griechischen weißen Rebsorten. Auf den sanften Hügeln von Pella pflanzte er im Laufe der Jahre neben Roditis, Assyrtiko, Kydonitsa, Xinomavro und Limniona.
Sohn Jason (Önologie) und Tochter Melissanthe (Biochemie) taten es dem Vater gleich und studierten beide in Frankreich, vor einigen Jahren sind sie in den elterlichen Betrieb eingestiegen.

Jason bewirtschaftet die Weinberge nach den Prinzipien der Permakultur und produziert nur noch Naturweine. Das Ergebnis sind eingenständige Charakterweine, die in sehr kleinen Mengen produziert werden und in der anspruchsvollen Gastronomie sehr geschätzt sind.

Bucephale ist vielleicht einer der besten wenn nicht der beste Xinomavro außerhalb der bekannten Appellationen Naoussa, Amynteon und Goumenissa. Diesen Wein gibt es nur wenn der Jahrgang überdurchschnittlich gut ist, wie es 2017 der Fall war.
Die Trauben der 25-30jährigen Reben wurden per Hand gelesen und  spontan vergoren. 30tägige Mazeration der ganzen Trauben in großen Holzfäßern. 12 Monate in gebrauchten Eichenfäßern gereift, abgefüllt ungeschönt und ungefiltert. Ein Naturwein, wie er sein sollte!
Reiche Aromen mit Noten von schwarzen Oliven, getrockneten Tomaten, Sauerkisrchen, schwarze Johannisbeeren, Veilchen und etwas Vanille. Mittlere Säurewerte, guter Körper und Tannine, die zwar noch sehr jung aber mit 2-3 Stunden Luftzufuhr gut trinkbar sind. Gute Struktur, Tiefe und Komplexität am Gaumen und ein lang anhaltender Nachhall. Ein Wein, der unbedingt rotes Fleisch begleiten will. Wird sich in den nächsten 5-10 Jahren weiterentwickeln und an Klasse gewinnen.

 

Zusätzliche Information
Gewicht 1.5 kg
Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „2017 Ligas Organic Wines Bucephale“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.