2016 Thimiopoulos Rapsani Terra Petra

21,90 

Anschrift des Winzers: Thimiopoulos Vineyards, Trilofos, 59100 Naoussa, Griechenland
Klassifizierung: geschützte Ursprungsbezeichnung Rapsani
Rebsorten: 50% Xinomavro, 35% krassato,15%  Stavroto
Alkohol: 13,5% Vol
Inhalt: 0,75 Liter (*29,20 € / 1Liter)
Kategorie: trockener Rotwein
Weitere Angaben: Enthält Sulfite

Vorrätig

Artikelnummer: 044 Kategorien: ,
Beschreibung

Anschrift des Winzers: Thimiopoulos Vineyards, Trilofos, 59100 Naoussa, Griechenland
Klassifizierung: geschützte Ursprungsbezeichnung Rapsani
Rebsorten: 50% Xinomavro, 35% Krassato,15%  Stavroto
Alkohol: 13,5% Vol
Inhalt: 0,75 Liter (*29,20 € / 1Liter)
Kategorie: trockener Rotwein
Weitere Angaben: Enthält Sulfite

 

Apostolos Thimiopoulos mit seinem „Erde und Himmel“ ist mittleweile der wichtigste Vertreter der „neuen Schule“ von Naoussa. Finessenreiche Weine, die nach nur wenigen Jahren Trinkreife erreichen, sind das Kontrastprogramm zu den rustikalen Weinen der alten Schule von Naoussa.
Apostolos hat es geschafft, ohne großes Primborium und teure Marketingaktionen die Xinomavro einem breiteren Publikum im Ausland bekannt zu machen, vor allem in den angelsächsischen Ländern wird sein Stil sehr geschätzt und der „Erde und Himmel“ hoch gehandelt. Selbst der biodynamische Anbau, die Spontangärung, der minimale Eingriff in die Weinbergsarbeit und in die Weinbereitung werden nicht in unserer „Nachhaltigkeitszeit“ als „Verkausfargumente“ benutzt, der Wein macht seinen Weg allein ohne technische Unterstützung so wie er auch gekeltert wird.

 

Nachdem Apostolos Thimiopoulos mit dem Projekt Acroterra auf Santorini seine ersten Weine außerhalb der Naoussa Appellation machte, wagte er den nächsten Schritt in der Appellation Rapsani. Rapsani ist eine etwas kleinere Appellation am Fuße des Berg Olymp. Dort ist die Xinomavro die Hauptrebsorte, sie wird aber laut Weingesetz von den zwei lokalen Rebsorten Stavroto und Krassato begleitet. Viele der Weinberge liegen auf einer Höhe von 700m und höher. Apostolos suchte sich für sein Projekt  einige der höchstgelegenen Weinbergen aus, die mit 15- bis 50jährigen Reben bestockt sind. Wie bei allen seinen Xinomavro Weinen wurdem die Trauben im Oktober (erste Dekade) gelesen. Nach der langsamen Spontangärung verbrachte der Wein 14 Monaten in großen EIchenfässern, bevor er abgefüllt wurde.

 

Der 2016er ist Apostolos zweiter Jahrgang in dieser Appellation. War der 2015er Jahrgang viel versprechend, hat dieser Jahrgang die hohen Erwartungen erfüllt wenn nicht gar übertroffen. Mit nur einem Jahr Erfahrung in der Weinbereitung der Xinomavro mit den zwei Begleitrebosrten Krassato und Stavroto, schaffte er es einen finessenreichen Wein mit burgundischem Charakter auf die Flasche zu bringen. 
Mittlere rubinrote Farbe, in der Nase Kirsche, Veilchen, Zimt, Tabak und leicht animalische und erdige Noten. Am Gaumen tänzelt er wie ein Leichgewicht, das ein Ziel hat: zu gefallen! Das tut er auf der ganzen Linie. Samtweiche Tannine, gute Balance ziwschen Säure und Alkohol und lang gezogener Nachhall. Ein Klassewein zu einem sehr fairen Preis!

Additional Information
Gewicht 1.6 kg
Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „2016 Thimiopoulos Rapsani Terra Petra“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.