2019 Papagiannakos Retsina

7,00 

2019 Papagiannakos Retsina

Anschrift des Winzers: Domaine Papagiannakos, Poussi Kalogeri, 19003 Markopoulo Attika, Griechenland
Klassifizierung: 
Appellation by Tradition
Rebsorten: Savatiano
Alkohol: 12% Vol.
Inhalt: 0,75 Liter (*9,33 € / 1Liter)
Kategorie: trockener Weißwein
Weitere Angaben: Enthält Sulfite
 

Vorrätig

Artikelnummer: 131 Kategorien: ,
Beschreibung

2019 Papagiannakos Retsina

Anschrift des Winzers: Domaine Papagiannakos, Poussi Kalogeri, 19003 Markopoulo Attika, Griechenland
Klassifizierung: Appellation by Tradition
Rebsorten: Savatiano
Alkohol: 12% Vol.
Inhalt: 0,75 Liter (9,33 € / 1Liter)
Kategorie: trockener Weißwein
Weitere Angaben: Enthält Sulfite

 

2019  Papagiannakos Retsina: Retsina, der traditionsreichste Wein Griechenlands, ist für den griechischen Wein Segen und Fluch zugleich. Fast alle Weinfreunde weltweit assoziieren den Retsina mit Griechenland und machen ihn so zu einem Botschafter für den griechischen Weinbau. Auf der anderen Seite sein fast ruinierter Ruf wirkt wie eine negative Werbung für die anderen griechischen Weine. Schuld daran waren die großen griechischen Kellereien, die in den 70er, 80er und 90er Jahre des letzten Jahrhunderts den europäischen Markt mit zweifelhaftem Retsina überschwemmten, was dazu führte, dass sein Ruf fast ruiniert wurde.  Zum Glück gab es Ende der 90er/Anfang der 00er Jahre eine Gegenbewegung, die sich die Rettung des Qualitätsretsina zum Ziel setzte.

Treibende Kraft dieser Bewegung war und ist Vassilis Papagiannakos, der mit seinem Retsina neue Maßstäbe setzte. Zunächst einmal produzierte er eine kleine Menge (ca. 4000 Flaschen), die er seinem verstorbenen Vater, einem Retsina-Pionier, widmete. Nach und nach stieg die Nachfrage und machte den Retsina zu einem der wichtigsten Weine des Weinguts. Das ist auch keine Überraschung, denn der Papagiannakos Retsina gehört zu den besten Griechenlands und mit seinem günstigen Preis bietet er ein exzellentes Preis-Leistungsverhältnis. 

 
Zartes Zitronengelb mit hellgrünen Reflexen. Die primären Aromen der Savatiano Traube (Melone, Birne, exotische Früchte) harmonieren perfekt mit dem Harzaroma der Pinie halepensis, das stark an Mastix erinnert. Mastix (Mastic lentisk) ist ein Baum , den es nur auf der griechischen Insel Chios gibt und aus dessen Harz das Produkt Mastix oder Masticha gewonnen wird. Am Gaumen ist der Wein rund und ausgewogen, das diskrete Harzaroma bleibt bis der Nachhall abgeklungen ist.
Der 2019er Jahrgang ist etwas „harziger“ als die Jahrgänge davor, wobei das erstklassige Harz den Grundwein immer noch als gleichwertigen Partner behandelt, was das Hauptmerkmal eines Qualitätstretsinas ist.
Begleitet vorzüglich griechische „Mezedes“ (eine fantastische Kombination mit Dolmadakia!) und leichte mediterrane Küche.

Zusätzliche Information
Gewicht 1.3 kg
Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „2019 Papagiannakos Retsina“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.