2017 Villa Mongalli Trebbiano Spoletino Minganna

27,90 

2017 Villa Mongalli Trebbiano Spoletino Minganna

Anschrift des Winzers: Azienda Villa Mongalli, Via della Cima 52, 06031 Bevagna (PG), Italien
Klassifizierung: Indicazione Geografica Tipica Umbria Bianco
Rebsorten: Trebbiano Spoletino
Alkohol: 14,0% Vol
Inhalt: 0,75 Liter (*37,20 € / 1Liter)
Kategorie: trockener Weißwein
Weitere Angaben: Enthält Sulfite

Vorrätig

Artikelnummer: 245 Kategorien: ,
Beschreibung

2017 Villa Mongalli Trebbiano Spoletino Minganna

Anschrift des Winzers: Azienda Villa Mongalli, Via della Cima 52, 06031 Bevagna (PG), Italien
Klassifizierung: Indicazione Geografica Tipica Umbria Bianco
Rebsorten: Trebbiano Spoletino
Alkohol: 14,0% Vol
Inhalt: 0,75 Liter (*37,20€ / 1Liter)
Kategorie: trockener Weißwein
Weitere Angaben: Enthält Sulfite

2017 Villa Mongalli Trebbiano Spoletino Minganna: Das Weingut Azienda Villa Mongalli ist ein relativ junges Weingut, deren Geschichte im Jahr 1999 beginnt und mit der gleichnamigen Villa zusammenhängt. Villa Mongalli und die umliegenden Ländereien gehörten einer alten Adelsfamilie in der Region, sie wurden im Jahr 1999 an die Familie Menghini verkauft. Nicht nur die Villa mit den Fresken des Malers Mariano Piervittori aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts ist besonders wertvoll. Auch das umliegende Land ist besonders wertvoll und perfekt geeignet für den Weinbau. Auf 15 ha des weitläufigen Areals (Höhe ca. 370m) pflanzte die Familie Menghini einen Weinberg mit verschiedenen Rebsorten. Etwas mehr als die Hälfte wurde mit Sagrantino bepflanzt, den Rest teilen sich Sangiovese, Cabernet Sauvignon, Syrah, Merlot, Petit Verdot, Gamay und zwei Hektar die weiße Trebbiano Spoletino, eine noble lokale Rebsorte.

Die lehmigen Böden durchsetzt mit Kieselsteinen sind warm, leicht und wasserdurchlässig, optimale Eigenschaften eben für den Weinbau. Dazu kommt die Leidenschaft der Menghinis für den Weinbau, die schnell zu ersten großen Erfolgen führte. 2011 wurde der 2006er Sagrantino di Montefalco della Cima von Gambero Rosso mit 3 Glässern bedacht.

Trebbiano Spoletino ist die weiße Leitrebsorte in Umbrien und gehört der großen Familie der Trebbiano Rebsorten. Sie ist eine spätreifende, ertragsreife Rebsorte. Sie ergibt körperreiche, leicht säurebetonte Weine.
Pierpaolo Menghini nutzt diese besondere Eigenschaften der Trebbiano Spoletino, um einen langlebigen Charakterwein zu machen. Die Trauben für den Minganna kommen aus den besten Parzellen des Weinguts, werden per Hand gelesen und in großen slawonischen Eichenfässern spontanvergoren. Dort werden sie für weitere 12 Monate ausgebaut.
Wunderbare Aromen von Zitrus Früchten, exotischen Früchten (Mango, Litschi), Kräutern und einen Hauch von Nüssen (Mandeln, Haselnüssen). Am Gaumen ist der Wein gut ausbalanciert mit Schmelz und gut eingebundener Säure und Holz. Eleganter, vielschichtiger Wein mit Tiefe und Substanz. Wird in kleinen Mengen produziert und ist sehr begehrt!

 

Zusätzliche Information
Gewicht 1.3 kg
Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „2017 Villa Mongalli Trebbiano Spoletino Minganna“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.